LOGIN  |  APP
APP
LOGIN

Aktuelles

 

„Viva la musica“


Sommerwoche18_Tielbild130px.jpg

lautete auch heuer wieder das Motto für die Musikwoche des NÖ Blasmusikverbandes, die von 2. bis 6. Juli 2018 im Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen abgehalten werden konnte.


5 Tage lang gab es viel Musik – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – zum Kennenlernen, zum Erleben, zum Mitspielen.
Es wurde in kleineren Gruppen, in einer Bigband und in einem Orchester unter der Anleitung von sehr erfahrenen KapellmeisterInnen und MusikpädagogInnen musiziert. Es gab auch Percussion für jedermann, den beliebten Stabführer-Praxisworkshop, Dirigieren für Anfänger und einige Einheiten „Musik in Bewegung“.
Beim Abschlusskonzert am Freitag Nachmittag wurde den zahlreich erschienenen Gästen von kleineren und größeren Ensembles, einer Bigband sowie einem Blasorchester Musik verschiedenster Stilrichtungen dargeboten. Das Publikum spendete reichlich Beifall für die hervorragend vorgetragenen Musikstücke, sodass Zugaben folgen mussten.
Im Anschluss begab man sich auf einen ehem. Semperit-Parkplatz. Dort wurde „Mu-sik in Bewegung“ vorgeführt – in der höchsten Schwierigkeitsstufe E, mit einem „Herz“ als Kürfigur. Unglaublich, was die TeilnehmerInnen – die zum Teil zum ersten Mal mit klingendem Spiel marschiert sind - in den wenigen Einheiten, die zur Verfügung standen, mit den beiden Bezirksstabführern Ulrike Plochberger und Michael Oszto¬vics „auf die Beine“ gestellt hatten.
Ich bedanke mich bei allen, die zum Gelingen von „Viva la musica“ beigetragen ha-ben, vor allem bei der Stadtgemeinde Traiskirchen und der Traiskirchner Betriebs-stättenverwaltungs Gesellschaft (TBVG), die für diese Fortbildungsveranstaltung das Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen wieder kostenlos zur Verfügung ge¬stellt hatten.
Walter Skoda, Bez.Jugendreferent

zur Fotogalerie